Hier finden Sie unsere allgemeinen Geschäftsbestimmungen (AGB) sowie unser aktuelles Schutzkonzept, um sowohl unsere Teilnehmenden, wie auch unsere Ausbildenden vor  Covid-19 (Coronavirus) bestmöglich zu schützen. 

Allgemeine Geschäftsbestimmungen (AGB)

Unsere allgemeinen Geschäftsbestimmungen gültig ab 01. August 2019. 

1. Abwesenheiten

Ersatz für versäumte Lektionen kann nicht gewährt werden. Dies gilt auch bei Krankheit und anderen Verhinderungen, welche nicht in den Verantwortungsbereich der Schule fallen.

2. Kündigung nach Kursbeginn

Gruppenkurse haben eine feste Laufzeit und können nach Beginn weder unterbrochen noch gekündigt werden. Bei Abmeldungen während der vereinbarten Kursdauer oder bei Nichterscheinen bei Kursbeginn ist der gesamte gebuchte Kurs zur Zahlung fällig. Es erfolgt keine Rückerstattung oder Gutschrift für bereits einbezahlte Kursgelder.

  1. Kurstermine – Einzel- und Firmenunterricht

    Die Teilnehmenden legen ihren Stundenplan im Einvernehmen mit dem Schulsekretariat fest. Vereinbarte Termine können durch einen Anruf im Schulsekretariat (044 291 51 51) oder per E-Mail (info@inlingua-zh.ch) abgesagt oder verschoben werden. Die Meldung muss bis spätestens 14.00 Uhr am vorhergehenden Arbeitstag eingegangen sein (für Termine am Montag gilt Freitag 14.00 Uhr der Vorwoche). Absagen, die nach 14.00 Uhr im Sekretariat eintreffen, gelten als zu spät abgesagt und werden normal verrechnet.

  2. Gültigkeit, Kündigung oder Transfer nach Kursbeginn

    Das Lektionen-Guthaben ist ab Kursstart zwei Jahre gültig – danach verfällt es. Der Gegenwert des Lektionen-Guthabens kann innerhalb dieser Frist für einen anderen Kurs eingesetzt, auf Dritte übertragen, an eine andere inlingua Schule transferiert oder ausbezahlt werden. Bei Auszahlung des Guthabens wird der Auszahlungsbetrag ggf. einem höheren Lektionspreis angepasst. Die Kündigung hat jeweils schriftlich zu erfolgen. Wurde der Kurs vom Arbeitgeber bezahlt, so gehört das Guthaben ausschliesslich diesem.

  1. Lektionen Dauer

    Die Dauer einer Schullektion beträgt 45 Minuten. Darin eingeschlossen ist eine Pause von 5 Minuten.

  2. Kursvertrag

    Der Kursvertrag muss spätestens drei Arbeitstage vor Kursstart unterschrieben bei uns eintreffen. Nach Ablauf dieser Frist können die vereinbarten Termine und reservierten Gruppenplätze nicht mehr garantiert werden.

  3. Stornierung oder Verschiebung vor Kursbeginn

    Vereinbarte Sprachkurse können bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn kostenfrei per Email storniert oder verschoben werden. Für spätere Stornierungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 150.00 erhoben. Für die Wahrung der Frist gilt das Eingangsdatum bei inlingua.

  4. Zahlungsbedingungen

    Es gelten jeweils die Zahlungsbedingungen gemäss Rechnung. Wurde nichts Anderes vereinbart, ist das Kursgeld bei Kursbeginn fällig.

  5. Wechsel oder Abwesenheit der Lehrperson

    inlingua behält sich das Recht vor, die eingesetzte Lehrperson vorübergehend oder auf Dauer durch eine andere Lehrperson zu ersetzen. inlingua übernimmt für ausgefallene Lektionen, z.B. infolge Krankheit der Lehrperson, keine Haftung. Von inlingua abgesagte Lektionen werden in keinem Fall verrechnet.

  6. Kosten Lehrmittel

    Die Kosten für Lehrmittel sind nicht in den Kursgebühren enthalten, sondern werden separat in Rechnung gestellt.

  7. Keine Haftung bei Diebstahl

    Bitte achten Sie auf Ihre Wertsachen. Lassen Sie diese nie unbeobachtet in einem der Räume liegen. Bei Verlust von Wertsachen jeglicher Art können wir keine Haftung übernehmen.

  8. Abwerben der Lehrperson

    Das Abwerben der Lehrperson, z.B. für Privatunterricht, ist untersagt. Bei Widerhandlung wird für jeden einzelnen Fall eine Konventionalstrafe von CHF 5‘000.00 fällig.

  9. Beschwerden und Gerichtsstand

    Bei Unklarheiten oder Beschwerden wenden Sie sich bitte stets an unser Schulsekretariat. Sollte es zu unüberbrückbaren Differenzen kommen und werden juristische Schritte unternommen, so ist der Gerichtsstand Zürich zuständig.

Schutzkonzept Gegen Covid-19 (CoronaVirus)

In unserem Schutzkonzept finden Sie unsere aktuellen Massnahmen zur Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln zum Schutz der Teilnehmenden sowie der Ausbildenden vor Covid-19 (Coronavirus).